Besonderheiten aus der Welt des Reisens

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Wussten Sie, dass..

  • Frankreich ist das meistbeuchteste Land der Welt. In 2011 besuchten 78,5 Mio. Touristen Frankreich. (Quelle: DRV)
  • In Neuseeland befindet sich ein Berg mit dem wohl längsten Namen der Welt, der "Taumatawhakatangihangakoauauotamateaturipukakapikimaungahoronukupo kaiwhe-nuakitanatahu".( Quelle: spiegel.de) Eines der Wahrzeichen von Paris, der Eifelturm.
  • In den ersten 3 Monaten 2012 flogen 20.9 Mio. Passagiere von deutschen Flüghäfen ab. Zum Vergleich: Die Schweiz hat aktuell 7.870.100 Mio. Einwohner (Quelle: Statistisches Bundesamt, Swissworld.org)
  • Der weltweit größte Flughafen im Bezug auf Passagierzahlen ist der Hartsfield Jackson Atlanta International Airport mit 92,4 Mio. Passagieren im Jahr 2011. ( Quelle: handelsblatt.com) 
  • 2011 übernachteten 24,2 % mehr polnische und 22,1 % mehr bulgarische Gäste in deutschen Beherbergungsbetrieben als noch 2010. Dagegen sank die Zahl der Übernachtungsgäste aus Irland und Griechenland im Jahr 2011 um 5,8 % bzw. 5,5 %. (Quelle: Statistisches Bundesamt.)
  • In 8 deutschen Bundesländern waren Besucher aus den Niederlanden die wichtigste ausländische Gästegruppe. Insgesamt waren 20,4 % aller ausländischen Übernachtungen aus den Niederlanden. (Quelle: Statistisches Bundesamt.)
  • Laut einer Umfrage von lastminute.de denken deutsche Männer durchschnittlich 1,38 mal am Tag an Urlaub, Frauen nur 1,29 mal. (Quelle: tz-online.de)
  • Der britische Geschäftsmann Julian Hayword bezahlte 2007 bei einer Ticketauktion auf der Internetplattform Ebay über 100.000 Dollar für ein Flugticket für den Airbus A 380. (Quelle: welt.de)
  • Der englische Reiseveranstalter eWaterways bietet FKK - Segeltörns vor der Küste Kroatiens an. ( Quelle: ewaterways.com)
  • 2011 übernachteten 7,9 % mehr Gäste in einem Hotel Garni als noch 2010. Dagegen mussten Erholungs- und Ferienheime einen Rückgang der Übernachtungen von -3,0 % im Vergleich zu 2010 verkraften. (Quelle: statistisches Bundesamt)
  • Die Spannweite eines Airbus A 380 ist mit 79,8 m länger als der erste Flug der Gebrüder Wright ( 37 Meter). (Quelle: Focus.de; gg-online.de) 
  • Die thailändische Stadt Bangkok heißt in der Landessprache Krung Thep Mahanakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Ayuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udomratchaniwet Mahasathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit. (Quelle: Sueddeutsche.de)

  • Jährlich landen mehrere hunderttausend EURO(!) im Trevi - Brunnen von Rom. Das Geld kommt übrigens der Charitas zugute. (Quelle: Sueddeutsche.de)Der Trevi - Brunnen in Rom ist eine wahre Goldgrube.
  • Ein schnarchender Sitznachbar während eines Fluges ist nach Auffassung des Amtsgericht Frankfurt kein Reisemangel. (Quelle: reisen.t-online.de)
  • Das Volk der Inuit auf Grönland kann nur von 0 - 12 Zählen. Für alle anderen Zahlen benutzen die Inuit das Wort "viele". (Quelle: sueddeutsche.de)
  • 2,9 Mio. Menschen arbeiten in Deutschland in der Tourismusbranche, das sind 7 % aller Arbeitsplätze in Deutschland.(Quelle: DRV)
  • 2011 machten die Deutschen insgesamt 69,5 Mio. Reisen, davon gingen 68,8 % ins Ausland und 31,2% machten in Deutschland Urlaub. Im Ausland ist Spanien das beliebteste Reiseland mit 12,3 %. Im Inland liegt das Bundesland Bayern mit 6,4% an der Spitze.(Quelle: DRV)
  • In Schweden befindet sich das am tiefsten gelegene Hotelzimmer der Welt. Die Grubensuite des Sala Silvermine Hotel liegt 155 Meter unter der Erde. (Quelle: Salasilvergruva.se)
  • In den Niederlanden öffnete 2011 das erste Scheidungshotel seine Türen. (Quelle: siegelonline)
  • 29,7 % aller Kunden, die ihren Urlaub Online buchen, geben zwischen 1.000 - 1.500 EURO aus.( Quelle: DRV)

Autor: Frank Wolbold