Ein Traum aus Sonne, Strand und Natur

Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

Überblick

Blick auf die Ostsee.Mit einer Größe von über 400.000 km² Wasserfläche und einer durchschnittlichen Tiefe von mehr als 50 m ist die Ostsee im Vergleich zu den großen Weltmeeren verhältnismäßig klein. Zu den Inseln vor der deutschen Ostseeküste gehören die drei größten und zugleich bekanntesten Inseln Rügen, Usedom und Fehmarn. Dabei wird die deutsche Ostseeküste oft mit ihrer faszinierenden Landschaft in Verbindung gebracht, die durch Wind und Wasser geformt wurde und dadurch ihre heute einzigartige Form bekommen hat. Besonders beliebt bei Touristen sind die malerischen Fjorde und Buchten, idyllische Strandseen, weitläufige Strände mit ihrem herrlichen weißen Strand, aber auch die über Jahrhunderte entstandenen schroffen Steilküsten oder die berühmten Kreidefelsen auf Rügen. Doch nicht nur kleine Fischerdörfer säumen die Küste der Ostsee, sondern auch große und bekannte Handels- und Universitätsstädte wie Wismar oder Lübeck mit ihren opulenten Bürgerhäusern und Kirchen von denen noch einige im typischen Baustil der nordischen Backsteingotik gehalten sind. Bereits im 19 Jahrhundert verbrachten viele wohlhabende Kaufleute und der Hochadel ihren Sommerurlaub in den zahlreichen Seebädern, die ihren Charme bis heute erhalten haben.

Wegstrecke & Route


Die perfekte Route - Ostseeküste auf einer größeren Karte anzeigen

  • Kultur, Strände und eine Dampflockfahrt

Die Rundreise beginnt in 1. Boltenhagen. Charakteristisch für Boltenhagen ist die etwa 3 km lange naturbelassene Strandpromenade. Die nahegelegene Kleinstadt Klütz ist bekannt für seine Kulturdenkmäler, wie dem barocken Schloss Bothmer oder dem Literaturhaus Uwe Johnson. Von dort aus geht es mit dem Auto in Richtung Osten zur UNESCO – geschützten Altstadt von 2. Wismar. Wahrzeichen von Wismar ist der 700 Jahre alte Turm der Marienkirche. Desweiteren gibt es etwa 300 Baudenkmäler in der 47.000 Einwohner großen ehemaligen Hansestadt zu bestaunen. In Kühlungsborn erwartet  einen nicht nur Mecklenburgs größtes Ostseebad, sondern auch der 1,3 km² große Stadtwald. Von dort aus sollten Sie in die Kleinbahn Molli einsteigen und mit der alten Dampflok über Heiligendamm bis nach Bad Doberan fahren. Ein beliebter Anziehungspunkt für Besucher von Bad Doberan ist das gotische Münster, das durch seine norddeutsche Backsteingotik beeindruckt.

  • Stadt am Meer und das Seebad

Weiter geht es nun in die größte Stadt Mecklenburg – Vorpommerns, nach Rostock. Ein Spaziergang vom neuen Markt durch die pulsierende Fußgängerzone zum Universitätsplatz führt vorbei an alten Fachwerkhäusern und zeigt das wahre und ursprüngliche Rostock. Nach diesem kleinen Bummel durch die Stadt bringt Sie ein Schiff ins Seebad Warnemünde. Hier beginnt ein etwa 100 m breiter und 18 km langer Küstenabschnitt, der besonders im Sommer stark frequentiert ist. Jeden August findet dort der alljährliche Höhepunkt in Warnemünde statt, die Hanse Sail, wo sich viele Groß – und Traditionssegler aus aller Welt treffen und bestaunt werden können. Um die ganze Schönheit von Warnemünde zu bestaunen, eignet sich besonders gut eine Hafenrundfahrt.

  • Kunstimpressionen und Kreide

3. Ahrenshoop hat eine lange Tradition als Künstlerkolonie aufzuweisen. Bis heute ist die Stadt ein bevorzugtes Domizil für Künstler aus aller Welt und bietet viele Ausstellungen namhafter Künstler an. Mit dem Auto kommen Sie zur nächsten Station, nach 4. Stralsund. Hauptanziehungspunkt in Stralsund ist der Alte Markt mit seinem backsteinernen Rathaus in der Altstadt. Über den Rügendamm gelangen Sie nun auf die größte Insel Deutschlands, nach Rügen. Dort sollten Sie unbedingt im Jagdschloss Granitz die 154 Stufen der gusseisernen Treppe aufsteigen. Der grandiose Blick über Rügen entschädigt den schweren Aufstieg allemal. Weiter geht es nach 5. Binz, wo die 4 km lange Strandpromenade mit gemütlichen Cafés und Restaurants zum verweilen einlädt. Das nächste Ziel ist der Königsstuhl, Rügens berühmtester Kreidefelsen. Ein Blick von der Aussichtsplattform ist für jeden Besucher dabei ein absolutes Muss. Am Kap Arkona können technikinteressierte im Rügenhof Arkona Handwerkern über die Schulter schauen, bevor es weiter ins romantische Fischerdorf Vitt geht, wo Deutschlands nördlichste Kapelle zu besichtigen ist.

  • Casper David Friedrich und die Vergangenheit

Von 6. Schaprode aus geht es mit der Fähre nach Hiddensee. Die idyllische Insel gehört zum Schönsten, was die Ostseeküste zu bieten hat. Am besten lässt sich die Insel per Pferdekutschenfahrt entdecken. Das nächste Ziel heißt 7. Greifswald, die Geburtsstadt von Casper David Friedrich. Dort bestimmen die drei Türme der gotischen Backsteinkirche, Dom St. Nikolaus, St. Marien und St. Jakobi das Stadtbild. Von Greifswald aus geht es über eine Brücke auf die Insel Usedom bis nach Heringsdorf. Sehenswert ist hier besonders das Museum Villa Irmgard mit einer großen Vielfallt an Korallen und Muscheln sowie die Strandpromenade von Heringsdorf. Zum Abschluss schlendern Sie in 8. Ahlbeck die Seebrücke hinaus, die mittlerweile zum Wahrzeichen von Usedom geworden ist.

Bilder zur Ostsee

Highlights

  • Maritimes Flair

Warnemündes Flaniermeile Alter Strom ist eine beliebte Touristenattraktion mit vielen Restaurants und Geschäften direkt am Hafen. Dort können auch Hafenrundfahrten gebucht werden.

  • Für Kulturinteressierte

Das Heimatmuseum von Hiddensee bietet Interesssante Einblicke in die seefahrerische Tradition der Bewohner von Hiddensee. Auch kann der berühmte Hiddenseer Goldschmuck aus dem 10. Jahrhundert dort bestaunt werden.

  • Das Nordkap Deutschlnds

Das 45 m hohe Kap Arkona bietet einen grandiosen Blick über die Ostsee. Dabei lohnt es sich besonders den Burgwall der Jaromarsburg zu besichtigen. Im nahegelegenenen Ort Vitt werden regelmäßig Schiffsfahrten rund um das Kap angeboten

  • Erlebnis Schiff

In Stralsund liegt das Museumsschiff Gorch Fock I der Bundesmarine vor Anker, das ganzjährig besichtigt werden kann. Auf Wunsch finden an Bord auch Trauungen statt.

Reiseinformation

Routenlänge

Ca. 510 km

Dauer

Ca. 10 Stunden

Verkehrsmittel

Auto, Schiff, Fahrrad

Routenverlauf

Boltenhagen - Klütz - Wismar - Kühlungsborn - Heiligendamm - Bad Doberan - Rostock - Warnemünde - Ahrenshoop - Stralsund - Jagdschloss Granitz - Binz - Königsstuhl - Kap Arkona - Vitt - Schaprode - Hiddensee - Greifswald - Heringsdorf - Ahlbeck.

Startort

Boltenhagen

Beste Reisezeit

Zwischen Juni - September

Zielort

Ahlbeck

Länder

Deutschland


  • Wetterkarte
  Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Maximaltemperatur

-3° -3° 10° 17° 21° 22° 21° 17°
Minimaltemperatur -8° -7° -4° 11° 12° 12° -1° -5°
Sonnenstunden 1h 2h 4h 6h 7h 9h 7h 7h 4h 3h 1h 1h
Wassertemperatur 12° 16° 17° 15° 12°
Regentage 10 8 9 10 8 9 12 10 9 9 12 11


  • Auskünfte

www.auf-nach-mv.de - Offizielle Homepage des Tourismusverbandes in Mecklenburg Vorpommern

www.erlebnistour-mv.de - Homepage mit aktuellen Urlaubsangeboten

www.kurzurlaub-ostsee.de - Angebote, Hotels und Informationen für einen Kurztrip an die Ostsee

www.marcopolo.de - Insidertipps und nützliche Hinweise für die Ostseeregion

www.mecklenburg--vorpommern.de - Nützliche Informationen über Mecklenburg - Vorpommern

 

  • Tipps für eine stressfreie Reise

 Im Frühjahr und Herbst sollten Sie die Usedom Baltic Fashion besuchen, denn dort zeigen namhafte Designer und Modehäuser ihre neue Kollektion. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, können Sie mit der nostalgischen Kleinbahn „Rasender Roland“  die schönsten Orte von Rügen bestaunen.

Auf keinen Fall sollten Sie ohne Erlaubnisschein an der Ostsee angeln gehen, da man sonst Wildfischerei betreibt und das ist Strafbar. Desweiteren sollte man sich nicht bei starkem Wind zu nah ans Steilufer stellen, da sonst Lebensgefahr besteht

Video zur Rundreise Ostsee

  • Video über die Ostseeküste in Mecklenburg Vorpommern. Spieldauer: ca. 4,30 Minuten, in Farbe, Sprachen: -

Autor: Frank Wolbold