Romantische Straße - Vom Main zu den Alpen

Bewertung:  / 7
SchwachSuper 

Überblick

Schloss Neuschwanstein in Füssen.Die Romantische Straße – was ist das eigentlich? Wenn in der Geometrie eine Linie die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist, so präsentiert sich die Romantische Straße als die schönste Verbindung von mehr als zwei Dutzend süddeutscher Orte und ist dabei die bekannteste Ferienstraße Deutschlands. Als die Straße 1950 gegründet wurde hoffte man auf einen internationalen Touristenstrom. Der kam, wurde größer, und heute ist der Name Romantic Road in vielen Ländern ein Begriff. Die Gründerrunde in Augsburg zielte damals auf mehr, auch auf Rehabilitation des Urlaubsziels Deutschland nach dem Hitler-Terror. Man wollte sehr bewusst nicht nur US-Amerikanern, sondern ausländischen Urlaubern insgesamt mit den mittelalterlichen Reichsstädten entlang der Romantischen Straße ein anderes, lebensfreundliches und vielfältig in der europäischen Geschichte vernetztes Deutschland-Bild zeigen.Die Straße, die zum größten Teil durch Bayern führt, kann sowohl mit dem eigenen Auto als auch mit dem Bus, der diese Strecke fährt, erkundet werden.Für Radwanderer existiert eine beschilderte Alternativroute. Dieser Radfernweg verläuft vor allem auf Nebenstraßen und Radwegen. Bayern bietet herrliche Landschaften, beste Bedingungen für Sport und Erholung, reiche Kunst-und Kulturschätze und natürlich die sprichwörtliche bayerische Gastfreundschaft.

Wegstrecke & Route


Romantische Straße auf einer größeren Karte anzeigen

  • Beeindruckender Start

Die wunderschöne, idyllische Romantische Straße beginnt in 1. Würzburg. Die Universitäts- und Kongressstadt am Main liegt inmitten des Fränkischen Weinlandes, überragt von der Festung Marienberg. In der Marienkirche, die in ihrer Anfangszeit als Grabstätte für Bischöfe gedient hat, befinden sich heute 2 Museen, das Mainfränkische Museum und das Fürstenbaumuseum, die sicher einen Besuch wert sind. Am Eingang zum Hofgarten des UNESCO-Welterbes Würzburger Residenz befindet sich eine Stelle, die den Besucher an der Romantischen Straße in 8 Sprachen willkommen heißt. Dies ist der offizielle Ausgangs- bzw. Endpunkt der Straße, die von dort auf einer Länge von 385 km nach Füssen führt.

  • Historischer Norden

Die Reise vorbei an Weinbergen und historischen Städten führt zunächst zu einem der zahlreichen staatlich anerkannten Erholungsorten auf dieser Strecke. In 2. Weikersheim ist der Besuch des prunkvollen Renaissanceschlosses mit seinem großzügigen und wunderschön angelegten Schlossgarten im Stil von Versailles sehr empfehlenswert. Astronomie-Interessierte kommen auf dem Planetenweg und der Sternwarte auf dem Karlsberg auf Ihre Kosten. Auch Tagesausflüge nach Nürnberg, Stuttgart oder Heidelberg sind von hier aus kein Problem und bieten eine gute Abwechslung zu den vielen kleinen Ortschaften entlang der Route.

  • Ein bisschen von Allem

Von Weikersheim aus führt die Straße vorbei an Röttingen und Creglingen nach 3. Rothenburg ob der Tauber. Die ehemalige Freie Reichsstadt besticht durch ein einmaliges altertümliches Stadtbild und bietet ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm auf der Freichlichtbühne. Weiter südlich von Rothenburg liegen die Städte Schillingsfürst und Feuchtwangen. Viele Wander- und Radwege laden ein die Umgebung zu erkunden und die unberührte Natur zu erleben. Um den Tag nach den vielen Eindrücken und Naturerlebnissen ausklingen lassen zu können, bietet die Bayerische Spielbank in Feuchtwangen eine Möglichkeit. Sie begeistert durch ihr internationales Flair und ist stets gut besucht.

  • Auf den Spuren der Geschichte

In den nächsten beiden größeren Städte 4. Augsburg und dem nahegelegenen Friedberg gibt es jede Menge Shopping-Möglichkeiten, kleine Restaurants, Cafés und Bars, die zum Verweilen einladen. Augsburg, einer der ältesten Städte Deutschlands wurde vor mehr als 2000 Jahren vom römischen Kaiser Augustus gegründet und erreichte ihre höchste wirtschaftliche Blüte im 15. und 16. Jh. durch den Fernhandel und die Bankgeschäfte der Fugger und Welser. Ein Abbild jener glanzvollen Zeiten bietet die historische Innenstadt mit der großartigen Maximilianstraße und den Renaissance- und Barock-Fassaden der Paläste und Bürgerhäuser. An der ehemaligen bayerischen Grenzfestung am schwäbischen Lech liegt das schöne 5. Schongau. Besonders Sehenswert ist die gut erhaltene Stadtmauer. Für Familien mit Kindern empfiehlt sich ein Ausflug in den Märchenwald, der zwischen Schongau und Peiting liegt.

  • Königlicher Abschluss

Auf den letzten Kilometern zum Endpunkt, sollte man unbedingt die weltberühmte Rokokokirche „Zum gegeißelten Heiland auf der Wies“ besichtigt haben. Als ein Meisterwerk menschlicher Schöpfkraft und ein außergewöhnliches Zeugnis einer untergegangenen Kultur wurde die Wieskirche in 6. Steingaden, Oberbayern, 1983 in die Welterbliste aufgenommen. Am Vorletzten Punkt dieser unvergesslichen Reise gibt es noch einmal jede Menge zu erleben. 7. Schwangau liegt direkt an den Alpen und lädt daher zu ausgiebigen Bergtouren, Spaziergängen und Radtouren ein. In den Sommermonaten bieten die vielen Badeseen eine kühle Erfrischung und viel Erholung. Wer auch im Winter nicht auf das Baden verzichten möchte, findet eine perfekte Alternative in der Königlichen Kristalltherme Schwangau. Von dort aus hat man auch einen einzigartigen Blick auf das am Berg gelegene Schloss Neuschwanstein. Das Schloss ist ein absoluter Touristenmagnet und kann an 361 Tagen im Jahr in einer Führung besichtigt werden. Für Familien mit Kindern bietet das Walderlebniszentrum in 8. Füssen einen gelungenen Abschluss. Kulturinteressierte werden von der historischen Altstadt mit den vielen Giebelhäusern begeistert sein. Endpunkt der Romantischen Straße ist am Franziskanerkloster St. Stephan.

Bilder zur Rundreise Romantische Straße - Vom Main zu den Alpen

^

Highlights

  • Wildpark

Inmitten der Natur des "Lieblichen Taubertals" an der Romantischen Straße liegt Deutschlands artenreichster Wildpark, der Wildpark Bad Mergentheim. Erstaunen dürfte den Besucher das 30-köpfige Wolfsrudel und die Riesenvoliere für Geier und Greifvögel.

  • Fahrt zum Hohenpeißenberg

Der in der Nähe von Peiting und Schongau gelegene Hohenpeißenberg bietet einen einzigartigen Panoramablick über die Region. Am Berg befinden sich außerdem die Wetterstation Hohenpeißenberg, eine Wallfahrtskapelle und das Terrassen-Café-Restaurant „Bayerischer Rigi“.

  • Glockenturm in Nördlingen

Der 90 m hohe Glockenturm „Daniel“ der spätgotischen Hallenkirche St. Georg in Nördlingen, kann an 365 Tagen im Jahr bestiegen werden. Von oben hat man einen wunderschönen Blick über die Stadt und Umgebung.

Reiseinformationen

Routenlänge 385km
Dauer 7-10 Tage
Verkehrsmittel Auto, Fahrrad, Bus
Routenverlauf Würzburg, Weikersheim,Rothenburg ob d.T., Augsburg, Steingaden Schwangau, Füsssen
Startort Würzburg Beste Reisezeit April - Oktober
Zielort Füssen Länder Deutschland/Bayern


  • Wetterkarte
  Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Maximaltemperatur  1°  3°  8°  13°
 18°  21°  23°  23°  19°  13°  6°  2°
Minimaltemperatur  -4°  -3°  0°  3°  7°  10°  12° 12°
 5°  0°  -2°
Sonnenstunden  2h  3h  5h  6h  7h  8h  8h  8h  6h  4h  2h  2h
Wassertemperatur  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -  -
Regentage  12  10  12  10  12  11  10  10  9  9  12  12


  • Auskünfte

www.romantischestrasse.de  - Offizielle Seite der Romantischen Straße

www.touring-travel.eu/?id=6&L=2 Informationsseite und Ticketverkauf  Busreise

www.germany.travel/de/index.html - Offizielle Internetseite Deutsche Zentrale für Tourismus

www.bayern.by/ - Bayern-Tourismus, Informationen zur Straße, den Städten und Freizeitangeboten


  • Tipps für eine stressfreie Reise

Wie sicherlich bekannt, haben die Bayern ihren eigenen Dialekt, der auch einen wichtigen Teil der Identität darstellt. Aber Vorsicht! Sie sollten nicht versuchen das Bayerische nachzuahmen. Das kommt selten gut an. Die Einheimischen sind in Gesprächen mit Fremden gerne bereit Hochdeutsch zu sprechen und verstehen das auch problemlos.

Video zur Rundreise Romantische Straße - Vom Main zu den Alpen

  • Fahrt entlang der Romantischen Straße; Spieldauer: ca. 2,50 Minuten; in Farbe; Sprachen: Deutsch

Autor: Stephanie Karbach