Flugzeughotels

Neuseelands verücktestes Hotel

In einem Flugzeug haben Sie eventuell schon viele Nächte verbracht, aber bestimmt noch nie in einem ehemaligen Kampfbomber aus dem Vietnamkrieg. Der Bristol Freighter aus dem Jahre 1950 wurde im inneren komplett umgebaut und bietet heute Platz für 2 separate Appartements, in denen jeweils bis zu 4 Personen wohnen können.

Blick auf den Britol Freighter imWoodlyn Park von Neuseeland.Foto.(Woodlyn Park & Billy Black)

Das fliegende Hotel Honeckers

Früher flogen mit dieser 120 Passagiere fassenden Maschine DDR - Staatsgrößen zu Zielen in Russland oder Kuba. Doch heute ist das ganz anders. 450.000 EURO investierte der niederländische Unternehmer Ben Thijssen in das ehemalige Propellerflugzeug und baute den Passagierraum zu einer eleganten Luxus - Suite um.

Bild einer Iljuschin 18. Foto (Stahlkocher / Wikipedia.de)

Jumbo Hostel Stockholm

Viele alte Flugzeuge und Jumbojets werden nach ihrer aktiven Dienstzeit nicht mehr verschrottet oder landen auf einem Flugzeugfriedhof, sondern werden zu beeindruckenden Hotels umgebaut. Wie auch das Flugzeughostel Jumbostay in Stockholm. Dabei wurde eine alte Boeing 747 im Innenraum komplett umgebaut und ist somit das erste Flugzeughotel Schwedens.

Das Jumbo Hostel bei Stockholm. Foto ( Jumbostay.com)